Liebe Kammermusikfreunde,

Streich-Quartett, Streich-Quintett, die Gruppierungen um das (Hammer-)Klavier in kleiner oder größerer Besetzung – das waren die neuen kammermusikalischen Formen der Wiener Klassik, und diese werden Sie in der Saison 2019/20 mit vornehmlich Dresdner Künstlern mehrfach erleben.

Zum Beginn der neuen „Meisterwerke“-Spielzeit erwarten wir das Amaryllis-Quartett. Zu unserer großen Freude ist es uns gelungen, dieses Spitzenensemble wieder für ein Konzert zu gewinnen.
Am 2. Advent stimmt uns der Dresdner Kammersänger Andreas Scheibner auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Der Jubilar des Jahres 2020 ist Ludwig van Beethoven, dessen Geburtstag sich nun zum 250. Male jährt. Beethovens Musik ist natürlich ein Schwerpunkt in unserem neuen Programm.
Mit dem Konzert am 9. Februar 2020 wird der Pianist Peter Rösel im Zusammenspiel mit der Cappella Musica Dresden unser Beethoven-Jahr eröffnen, und wir werden ihm an diesem Sonntag nachträglich zum 75. Geburtstag gratulieren.

Im 4. Anrechtskonzert tritt erstmalig das Collenbusch-Quartett der Dresdner Philharmonie mit dem 1. Streichquartett der „Rasumowsky“-Quartette (op. 59) von Beethoven bei uns auf. Es wird damit einen über drei Spielzeiten gehenden Zyklus beginnen, die Streichquartette op. 59 Nr. 2 und Nr. 3 folgen dann in den kommenden Jahren.

International aufgestellt ist das Ensemble Mediterrain, das der philharmonische Cellist Bruno Borralhinho leitet. Der sehr jung verstorbene Spanier Juan Crisostomo de Arriaga schrieb drei Streichquartette, deren drittes in Es-Dur werden Sie vor dem wunderbaren Streichquintett C-Dur, D 956 von Franz Schubert hören.

Ein Wiedersehen mit dem Elbe-Trio gibt es im 6. Konzert im Ballsaal. Die drei Damen werden neben Beethoven dessen Nachfolger Johannes Brahms und Franz Schubert zu Wort kommen lassen.
Nachdem viele Dresdner Künstler in unseren Konzerten ihr Können demonstriert haben, wird in der Pillnitzer Weinbergkirche ein junges Streichquartett aus Wien zu hören sein, das Marc Aurel Quartett. Die Gäste bringen selbstverständlich Musik von Beethoven mit und die seines Mentors Joseph Haydn.

Unser herzlicher Dank an dieser Stelle gilt unseren ehrenamtlichen Helfern, den Sponsoren, den Partnern und Unterstützern, unserem Schirmherren Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden – und Ihnen, liebe Konzertbesucher der vergangenen Spielzeiten. Seien Sie zur neuen Kammermusik-Saison sehr herzlich eingeladen!

Andreas Priebst, Viola Glaß und Matthias Wilde
Meisterwerke – Meisterinterpreten e. V.

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) besteht derzeit leider nicht die Möglichkeit, die Karten bequem per Online-Formular zu bestellen. Aus diesem Grund haben Sie die Möglichkeit, Karten im Vorverkauf zu Erwerben oder uns das Bestellformular per Post, Fax oder E-Mail ausgefüllt zurückzusenden.

» Bestellformular Meisterwerke-Meisterinterpreten Konzertsaison 2019/2020